Bella Leyla Sommerfest 2018

Ein Sommerfest - das haben sie sich verdient, meine Damen der Sektion Orientalischer Tanz „Bella Leyla“ der SG Ramsin 1919 e.V. !

Ich gebe gerne zu, dass ich meinen Mitgliedern als Leiterin der Sektion viel abverlange: Lange Trainingseinheiten, neue verrückte Ideen die umgesetzt werden sollen und ihre Einsatzbereitschaft auf allen Ebenen. Meist, ohne murren und knurren, stehen meine Bella`s stets hinter mir und ermöglichen den einen oder anderen orientalischen Zauber. Somit haben sie es verdient, sich auch mal selbst zu feiern!

In diesem Jahr planten wir keine von uns organisierte öffentliche Show und hatten uns bereits am Jahresanfang auf ein privates Sommerfest geeinigt. Ein Fest für alle Tänzerinnen, ihre Familien und Freunde – natürlich mit orientalischem Flair.

Am Samstag den 11.08.2018 meinte es der Sommer gut mit uns. Sonnenschein, nicht zu heiß und ein leichtes Lüftchen wehte im Ortsteil Glebitzsch. Mit viel Liebe und Geschick machten wir aus dem Festzelt, ab den frühen Morgenstunden, eine Bella Leyla Oase.  

Ca. 60 Gäste, bestehend aus allen Bella`s, deren Familien und Freunde, feierten ab 17:00 Uhr dann eine bezaubernde Sommernacht mit wundervollen Überraschungen.

Für das leibliche Wohl sorgte jede Dame und ihre Gäste selbst und zauberten die perfekten Beilagen zum gesponserten Wildschwein auf dem Spieß. Bei Rosenbowle, leckeren Cocktails oder einem kühlen Bier blieb auch Niemand am Abend durstig.

Der spontane kleine Auftritt vom „Blumenmann“ unterstützte zusätzlich die herzliche und fröhliche Stimmung im Zelt und an den Stehtischen.

Die größte Überraschung für mich waren aber meine Bella`s, welche in meiner Urlaubszeit heimlich trainierten, um mir an diesem Samstag eine besondere Freude zu bereiten.

Mit einem 25-minütigen Tanz-Medley zeigten sie einen größten Teil meiner Choreografien, welche sie bei und mit mir erlernt hatten. Mit einem bezaubernden Lächeln und erkennbaren Spaß, eine grandiose und ebenfalls sehr gut durchdachte Demonstration meiner Arbeit als Übungsleiterin und Choreografin für Bella Leyla.
Ich habe herzlich gelacht, ein paar Tränen verdrückt und erfreute mich über die Leistung und den Anblick aller meiner Damen, von der Anfängerin bis zur erfahrenen Bella Leyla Tänzerin. Erstaunt über die Vielzahl meiner Ideen und sehr stolz auf jede Einzelne, genossen wir danach in ausgelassener Stimmung diesen wundervollen Abend und zelebrierten unsere gemeinsame Liebe zum Tanz.

Ein herzliches Dankeschön geht hier an die Stadt Sandersdorf-Brehna für den unkomplizierten und reibungslosen Ablauf der Vermietung des Gemeinschaftsraumes und der Veranstaltungsanmeldung.

Der Dank gilt auch der Firma SPLITTER – Manufaktur für Veranstaltungen, welche uns kurzerhand mit dem richtigen Licht aushelfen konnte.

Besonders möchten wir uns aber bei Herrn Reinhard Kahsche und seiner Frau Ute sowie der Firma MSA Schmidt-Ankum GmbH bedanken!  Diese sponserten u.a. das Wildschwein, organisierten dessen Aufbereitung sowie den passenden Grillmeister und unterstützten bei allen Vor- und Nacharbeiten des Festes.

Auch dem Grillmeister gilt ebenfalls unser Dank für seine Zeit und die Zubereitung dieses kulinarischen Highlights.

Aber ohne die fleißigen Helfer aus unseren eigenen Reihen, hätten wir dieses Event nicht so schnell und unkompliziert gestalten können. Ein herzliches Dankeschön an alle Damen und besonders die Herren, welche am Freitag, Samstag und Sonntag uneingeschränkt und voller Elan zum Auf- und Abbau zur Verfügung standen.

Meinen Bella`s noch einmal von ganzen Herzen ein persönliches DANKE für diese besondere Überraschung, die mich auch heute noch mit Stolz erfüllt.

Zu guter Letzt gilt der DANK somit allen Unterstützern, Teilnehmern und Gästen!
Sie Alle haben zu diesem berauschenden und wundervollen privaten Sommerfest beigetragen und uns wieder ein Stückchen zusammen gebracht.

♥ Anisah

630 Jahre Ramsin – Ein Grund zum feiern!

Am 18.08.2018 feiert die Ortschaft Ramsin ein großes Dorffest anlässlich der urkundlichen Ersterwähnung vor 630 Jahren. Alle Besucher, ob Groß oder Klein, erwartet ein berauschendes Fest voller bunter Überraschungen.

Die Vereine und Gemeinschaften der kleinen Ortschaft in der Stadt Sandersdorf-Brehna haben wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt, bei dem keine Langeweile aufkommen wird. Es soll getanzt, gelacht und gefeiert werden. Viel wird es zu sehen geben und die eine oder andere Besonderheit wartet auf zahlreiche gut gelaunte Gäste.

Auch Anisah und Bella Leyla werden an diesem Samstag den 18.08.2018 wieder die Ortschaft Ramsin unterstützen und versuchen etwas orientalisches Flair auf das Festgelände zu zaubern.

Welche orientalischen Highlights die Tänzerinnen für die 630 Jahr Feier geplant haben, erfahren Sie hier.

Festumzug

Ab 13:00 Uhr läuft ein Festumzug vom Dorfplatz quer durch die Ortschaft. Ortsansässige Vereine und Gemeinschaften ziehen durch ihren "Heimatort" und möchten somit ihre Verbundenheit präsentieren.

So auch Anisah und Bella Leyla, welche gerne mit etwas TamTam und in ausgelassener Stimmung im Festumzug durch den Ort bis zum Gemeindezentrum tanzen werden.

Orientalisches Zelt mit vielen Besonderheiten

Ab ca. 14:00 Uhr geht es dann rund um das Gemeindezentrum und den Sportplatz weiter.

Im liebevoll hergerichteten orientalischem Zelt stehen Anisah und einige Bella`s für Interessierte gern zur Verfügung. Ebenfalls erwartet die Lounge - Besucher zusätzlich ein paar kleine Besonderheiten.

Beim "Glitzerkreisel", einem Ladys-Fashion-Flohmarkt, können Besucher das eine oder andere Schmuckstück für den kleinen Geldbeutel ergattern. Neben Sommerkleidern, Shirts und Co findet man hier auch Bauchtanzkostüme und jede menge Glitzerkrams. Alles aus erster Hand von den Bella`s an liebevolle Hände abzugeben.

Wer sich orientalisch verschönern lassen möchte, hat bei der "Henna-Malerei" am Nachmittag die Chance. Mit viel Liebe und bei einem netten Pläuschchen erhalten Loungegäste auf Wunsch eine Körperverzieung aus dem Orient von Anisah oder einer ihrer Bella`s.

Zusätzlich haben die Damen orientalische Köstlichkeiten vorbereitet. Bei persischer Rosenbowle, türkischem Tee, Couscous, Falafel mit Minzdip und weiteren Leckerbissen lässt sich dann auch ein Stück Orient in der "Bella Leyla Lounge" probieren.

Auftritt

Zur späten Stunde, gegen 22:30 Uhr, werden Anisah und Bella Leyla dann voraussichtlich einen kleinen Einblick in ihr Programm geben. Anisah und ca. 12 ihrer bezaubernden Damen möchten am Abend einen Teil ihres Reportoires für gut gelaunte und fröhliche Gäste tanzen und somit das große Festzelt mit etwas orientalischem Flair verzaubern.

"Lassen Sie uns gemeinsam Ramsin feiern! Wir freuen uns auf Sie!"

1…2…3… Bauch frei! Bauchtanz in der Landessportschule Osterburg

Tanzen ist Sport! Hier werden unterschiedliche Bewegungsformen und -qualitäten wie große und sehr kleine, schnelle, langsame, federnd-impulshafte oder geführte Bewegungen vollzogen, welche Körper und Geist gleichzeitig aktivieren – und das kann unserer Gesundheit nur zugutekommen.

Tanzen ist zum einen harmonisches Bewegen zu Musik, es kann aber auch temporeich und anstrengend wie ein Ausdauersport sein. 

Manchmal bringe ich, Anisah – Leiterin der  Sektion „Bella Leyla“ der SG Ramsin 1919 e.V. , meine Damen somit ganz schön ins Schwitzen. Beim orientalischen Tanz, umgangssprachlich Bauchtanz genannt, benötigt man eben auch  Ausdauer und Fitness. Unabhängig von Alter und Statur steht aber die Freude an der gemeinsamen Bewegung und am Tanzen bei Bella Leyla im Vordergrund.

Wir bewegen uns weiblich: kreisende, schüttelnde, schlängelnde, kickende und droppende Bewegungen mit den Hüften, werden bei uns mit Schritten kombiniert. Die tieferliegende Muskulatur wird tänzerisch gelockert und gekräftigt ohne den Körper weitgehend zu erschöpfen. Erlernte Bewegungselemente werden später zu einer Choreografie miteinander zu verbunden und stärken ebenfalls die geistigen Fähigkeiten.  

Das alles muss trainiert werden – wie in jeder anderen Sportart.

Trainingslager für Bauchtänzerinnen

Das wir am Wochenende Workshops machen oder ich zu Weiterbildungen im orientalischen Tanz fahre ist nichts Neues. Ein Trainingslager für meine Damen außerhalb von Sandersdorf-Brehna allerdings schon.

Durch einen öffentlichen Aufruf in den sozialen Medien der AOK Sachsen-Anhalt und dem Landessportbund Sachsen-Anhalt, bewarb ich meine kleine Sektion bei einem Frauen-Vereinswochenende in der Landessportschule Osterburg, ohne uns jegliche Gewinnchancen auszurechnen.

Nach ein paar Wochen Wartezeit dann die freudige Benachrichtigung der AOK Sachsen-Anhalt: „Sie haben gewonnen!“.

Somit hieß es für uns am ersten Maiwochenende: „1…2…3… SPORT frei!“

Vom 04.05.-06.05.2018 hatten wir, Anisah und 12 weitere bezaubernde Bella`s, die Möglichkeit Sport, Bildung, Freizeit und Gemeinsamkeit bei diesem besonderen Teamevent, organisiert von der AOK Sachsen-Anhalt und dem Landessportbund Sachsen-Anhalt, in der Landessportschule Osterburg zu verbinden. Eine grandiose teambildende Maßnahme mit einem abwechslungsreichen, spaßigen und sonnigen Programm.

(mehr …)

Frauensportaktionstag 2018

Am 24. März findet wieder der Frauensportaktionstag 2018, einem sportlichen Event nur für Frauen, statt. Auch in diesem Jahr stehen allen Teilnehmerinnen und interessierten Ladies ein unkompliziertes Mitmachangebot zum schnuppern und kennenlernen der unterschiedlichesten Sportarten zur Verfügung. Ein tolles Event für alle Damen, die noch nach einer passenden Bewegungsmöglichkeit suchen oder für Teams, die auch mal etwas Anderes ausprobieren möchten..

Wann?
Samstag den 24.03.2018
09:00 - 14:00 Uhr
Wo?
 
Ballsporthalle
Am Sportzentrum 25
06792 Sandersdorf-Brehna

"Diese Landesveranstaltung des Frauensportaktionstages 2018 ist die 8. Aktion in dieser Reihe. Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung des Stadtsportbundes Dessau-Rosslau, des Kreissportbundes Anhalt-Bitterfeld unterstützt durch den Landessportbund Sachsen-Anhalt - Integration durch Sport und möchte mit einem breiten sportlichen Angebot Frauen und Mädchen zum Mitmachen und Ausprobieren anregen. Herzlich eingeladen sind alle, die Spaß und Lust an Bewegung haben. Wir möchten Anregungen für den Vereinssport geben, aber auch Frauen und Mädchen ansprechen, die den Weg in den Sportverein noch nicht gefunden haben.

Überzeugen Sie sich selbst, bringen Sie Ihre Nachbarin, Freundin, Kollegin und Bekannte mit - gemeinsam Sport treiben macht doppelt so viel Spaß!

Programm

09:00 Uhr - Einlass
10:00 Uhr - Eröffnung
10:15 Uhr - gemeinsame Erwärmung
10:30 Uhr - Beginn der Mitmachangebote
ca. 13:00 Uhr - Verlosung
ca. 13:30 Uhr - Ende der Veranstaltung

Die Teilnahme an allen Aktionen ist kostenlos. Bitte lockere (Sport)Kleidung mitbringen, Umkleideräume stehen zur Verfügung. Speisen und Getränke können vor Ort käuflich erworben werden.

Versicherungsschutz besteht im Rahmen der Sportversicherung für Vereinsmitglieder. Für Teilnehmer, die nicht im Sportverein organisiert sind, besteht Versicherungsschutz während der aktiven sportlichen Betätigung im Rahmen des zusätzlich abgeschlossenen Versicherungsvertrages."

Egal ob Pilates oder Kampfsport. Der Frauensportaktionstag 2018 bietet genügend Ideen um sich über Bewegungsmöglichkeiten jeglicher Art in unserer Region zu informieren. Das sollte Frau nicht verpassen!

Aufgrund meiner Abwesenheit können wir in diesem Jahr leider keinen Bauchtanz-Schnupperkurs zum Frauensportaktionstag 2018 anbieten. Aber ein paar meiner Bella`s werden wieder vor Ort sein und sich an den zahlreichen Stationen sportlich betätigen. Bei Interesse zum orientalischen Tanz stehen die Damen in den Bella Leyla Shirts gern zur Verfügung. Also einfach ansprechen 🙂 !

♥ Anisah

Frauentag mit Anisah & Bella Leyla 2018

Das haben Sie sich verdient - nicht nur zum Frauentag 2018!

Bella Leyla besteht aus einer Vielzahl wunderbarer Frauen unterschiedlichsten Alters und Auftretens.

"Bei mir tanzen einzigartige Damen mit großartigem Charakter." Von der unbeschwerten Schülerin über engagierten Mutti, Ehrenamtliche, Handwerkerin und Bauleiterin, Disponentin, Pädagogin, Kulturplanerin, Zahlenakrobatin, Inspektorin, Beamtin und Verwaltungsexpertin, Ökonomin, Personalmanagerin, erfolgreich Selbständige, Apothekerin sowie medizinischem Fachpersonal, Damen mit Doktortitel bis hin zur aktiven Ruheständlerin.

Beim Tanzen sind wir alle gleich und ein wundervolles Team. Alle Frauen haben in Ihrem Leben viel erreicht, gehen ihren eigenen perfekten Weg und meistern diesen Tag für Tag mit allen Höhen und Tiefen auf ein Neues.

Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist?!

So ging es wieder rund zum Frauentag oder Abend am 08.03.2018 im Wirtshaus "Frosch" in Petersroda. Es wurde gelacht, gefeiert und natürlich getanzt bis die Füße qualmten. Die Damen konnten einfach mal "Wild & schön" sein und genossen ihr HalliGalli ohne Männer, bei denen sie sonst die Contenance bewahren.

Wir waren alle "außer Rand und Band" und das schönste und interessanteste Kompliment was wir an diesem Abend bekamen, war: "Wir haben gedacht du/ihr tanzt heute für uns!".
Da wollten wohl einige Damen einen Showact von "Frau zu Frau"... Ja, warum eigentlich nicht?! In diesem Jahr aber, hatten wir Frei und genossen die Stimmung ohne "Tanzverpflichtung". Vielleicht eine Idee für das nächste Jahr?!

Tolle Frauen füllten wieder den Saal und auch 2018 war weit und breit keine Stutenbissigkeit, welche uns Frauen ja ab und zu nachgesagt wird, zu spüren.

Eine toller Abend, für und mit bezaubernden Ladies!

Zum späten Abend brachte Mr. Gray im Saal die Stimmung zusätzlich zum kochen. Als Showhighlight tanzte er geschmeidig einige Damen im Saal wohl fast um den Verstand. Von einer meiner Bella`s, welche kurzzeitig auch Mr. Gray`s aka. Jaj J. aus Leipzig "Objekt der Begierde" darstelle, habe ich mir sagen lassen, dass er nicht nur charmant anzusehen war sondern sehr zuvorkommend und höflich gewesen sei. Passt doch - so als Abschluss eines wirklich netten Abends! Wir sagen Danke und freuen uns auf 2019!

Impressionen des gesammten HalliGalli`s bleiben unter den Damen. Ein paar Schnappschüsse haben wir aber hier zusammengefasst.

World of Orient 2018

Nur ein paar Tage ist sie her, die World of Orient und Anisah durfte mit ein paar ihrer Bella`s das internationale Festival für orientalischen Tanz, Musik und Kultur in Hannover 2018 wieder live erleben.

Vom 02.-04.03.2018 öffnete sich zum 19. Mal die Türen zu diesem internationalen Mekka des Orientalischen Tanzes mit Künstlern und Gästen aus allen Kontinenten und aller Herren Länder. Die World of Orient (kurz WoO) unter der Leitung von Asmahan el Zein gilt allgemein als eines der wichtigsten und innovativsten Tanz-Ereignisse in der Szene und hat den Namen Hannover weltweit bekannt gemacht.

Durch das Bitten unserer lieben Magdeburger Tanzfreunde des Ensembles Alimah aus dem Tanzstudio Saffanah, entschloss ich mich im Februar doch spontan wieder auf die World of Orient zu fahren und konnte sogar ein paar meiner Bella`s zu einem gemeinsamen Trip überzeugen. Die Entscheidung haben wir nicht bereut, denn es war wieder ein Fest für alle Sinne!

Mehr von unseren Eindrücken sowie Erlebnissen der Gala-Show am Samstag, der Fachmesse und Workshops gibt es hier...

(mehr …)

I`m a Women! I`m possible! Frauentag 2018

Heute, am 8. März ist ein besonderer Tag für uns Frauen! Denn heute ist Frauentag, Weltfrauentag oder auch International Women`s Day!

Vor mehr als 100 Jahren wurde dieser Tag zum ersten Mal gefeiert. Auch jetzt noch gibt es am 8. März überall auf der Welt Aktionen, um auf die Rechte von Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen. Dabei geht es vor allem um das Thema Gleichberechtigung.

Der Internationale Frauentag, Weltfrauentag, Frauenkampftag, Internationaler Frauenkampftag oder Frauentag ist ein Welttag, der jährlich am 8. März begangen wird. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Initiiert durch Clara Zetkin (1857-1933) fand der erste Internationale Frauentag am 19. März 1911 statt. Die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus.

I`m a Woman! "I`m possible!"

Audrey Hepburn machte ein Wortspiel aus dem Wort "impossible", das soviel heißt wie "unmöglich". Sie sagte "Nichts ist unmöglich" und fügte hinzu, dass es das englische Wort selbst beschreibe: I'm possible: Ich bin möglich. 

Somit wünsche ich allen Damen heute einen tollen und wundervollen Frauentag!

Egal was auch immer heute auf dem Plan steht... Feiert Eure weibliche Identität, stärkt Euer Selbstvertrauen und kämpft weiterhin für alles was Euch am Herzen liegt!

♥ Anisah

Fächerschleier 20`Style! Sonntags Workshop mit Anisah

Einfach "goldig" waren sie, die Teilnehmerinnen des Fächerschleier-Workshops "20`Style" mit Anisah am Sonntag den 25.02.2018.

Zum Sonntag Mittag schmachteten neun meiner fantastische Damen aus unterschiedlichen Kursen zu einer Fächerschleier Choreografie zum Thema der "Golgenden Zwanziger". Hier ging es nicht um spritzige Hüftakzente und besonders schnelle Tanzschritte, sondern um weibliche Bewegungen und den richtigen Wind in den Fächerschleiern.

Gemeinsam erarbeiteten wir eine neue Choreo nach einem Stück von Ron Goodwin und öffneten sprichwörtlich das "Fenster zum Ostern".

Ron Goodwin war ein britischer Komponist, der vor allem durch seine Filmmusik, wie Miss Marple oder Alfred Hitchcock Music-Theme, Bekanntheit erlangte. Mit "Windows of the east" komponierte der 1925 geborene Künstler, ein perfektes "Golden Age" Stück.

So starteten wir am Sonntag mit den Fächerchleiern nämlich in den ersten Teil meiner neuen Projekte. Später möchten wir uns dann dem Orientalischen Klassiker schlecht hin windmen, welches eigentlich jede orientalische Tänzerin in ihrem Repertoire haben sollte. Mehr dazu, natürlich zum gegebenen Zeitpunkt.

Meine Damen waren an diesem Sonntag aber schon einmal ganz wundervoll und schwebten regelrecht durch den Saal.

Es war ein wirklich goldiger Workshop und ich möchte mich bei allen Teilnehmerinnen für Euer Vertrauen bedanken!
Das effektive Arbeiten auch an diesem Wochenende hat mich dazu bewogen, auch weitere Workshops anzubieten und die gemeinsame Zeit ausgiebig zu nutzen.
Bereits jetzt stehen neue Projekte für meine Bella`s in den Startlöchern. Workshops mit Südseefeeling im "Bellynesian" Style, fröhliches "Bollywood" Farbspektakel oder ein neues "Christrmas Spezial" sind bereits terminiert. Gerne bin ich aber auch für weitere Idee offen und versuche passende Termine zu organisieren.
Weiter Informationen werden zeitnah hier bekannt gegeben. Anregungen und Wünsche nehme ich gerne unter Kontakt oder persönlich entgegen.

Freuen Sie sich auf bunte Projekte rund um den Orientalischen Tanz!

♥ Anisah

Turbine Zschornewitz 2018

Bereits 2 Wochen nach dem 1. Auftritt für Anisah und Bella Leyla im Jahr 2018 freuten wir uns am 27.01.2018 beim SV Turbine Zschornewitz zu tanzen.

Ein bunt gemischtes Bella Leyla Team reiste an diesem Samstag Abend in den Ortsteil Zschornewitz der Stadt Gräfenhainichen im Landkreis Wittenberg. Der SV Turbine Zschornewitz hatte zum Tanz geladen. Meine Damen und ich sollten der Abteilung Fußball an diesem Abend eine kleine Abwechsung bringen um die Tanzfläche für die Gäste ausreichend vorzubereiten.

Uns erwartete eine tolle Lokation mit ausreichend Platz und den liebevollen Service des Vereinsvorstandes. Eine mollig warme und sehr großzügige Umkleidemöglichkeit, eine Tanzfläche auf der eigentlich alle meiner Bella`s (derzeit 34 Damen) zum Tanzen Platz gehabt hätten und ein spannendes sowie fröhliches Publikum.

Während sich das Publikum noch etwas zierte eine Rose unserer Heidi anzunehmen, erlebte ich bei einer meiner Soloperformances eine wirklich große Überraschung. Ich lud auch hier zur Gästeannimation und forderte demnach immer wahllos charmante Damen oder Herren aus dem Publikum auf. An diesem Abend traf es dann einen netten Fußballer, der bereitwillig mit mir gemeinsam die Hüften schwingen wollte.

Dieser Herr stand von seinem Platz auf und ich staunte nicht recht... Schließlich tanze ich nicht alle Tage mit einem 2,10 m Mann. Ich glaube mein Gesicht sorgte in diesem Moment dann für die allgemeine Belustigung im Saal. Ein wirklich großer Spaß, nicht nur für mich und den charmanten Herren.

Aber auch bei meinen Bella`s kam der Spaß nicht zu kurz und wir tanzten gemeinsam eine ca. 40 minütige Bauchtanzshow. Da konnte man über kleine Fauxpas in der Choreo auch mal hinwegsehen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich beim "Mann des Abends" sowie den großen und kleinen Gästen bedanken! Es war großartig bei EUCH!

♥ Anisah

Anisah und Bella Leyla mit dem "Mann des Abends", Vereinsvorstand Bertram Jacobi

Weitere Handy-Impressionen der kleinen Show zum Neujahresempfang der "SV Turbine Zschornewitz" gibt es hier.

Winterschlaf beendet – Erster Auftritt 2018

Schnell hatten wir unseren Winterschlaf beendet, denn am 13.01.2018 stand unser erster Auftritt an.

Gebucht waren wir als kleines Highlight zu einem 60. Geburtstag einer charmanten Dame in der wundervollen Villa am Bernsteinsee. Ein regelrechtes königliches Ambiente und ein sehr angenehmer kurzer Weg von der Umkleide zur Tanzfläche.

Es war eisig am 13.01.2018 und der Wind des Goitzsche-Sees ließ die gerougeten Wangen noch ein bisschen röter werden. Ein kleines Team meiner Bella`s, bestehend aus Tänzerinnen, Helferinnen und unserer männlichen Unterstützung trafen sich am späten Samstag Abend zu dieser kleinen Show am Stadtrand von Bitterfeld.

Wir tanzten ca. 20 Minuten einen bunten Mix aus unserem Repertoire, bestehend aus Gruppen und Soloperformances. Ein Highlight, auch für mich und meine Bella`s, war das großartige Publikum welches am Ende der Show gemeinsam mit uns die Hüften schwang.

Da hielt es kaum noch jemanden auf den Plätzen und die Tanzfläche füllte sich mit einer tollen Geburtstagsgesellschaft.

Ich muss dazu sagen, dass es sich bei diesem Auftritt um die Mutter meiner Freundin handelte und u.a. meine Patenkinder mich das Erste mal von einer anderen Seite kennengelernt haben. Was ich, um ehrlich zu sein, sehr amüsant fand.

Das Gesicht meines Patenkindes - einfach zum wegschmeißen. Obwohl ich mir nicht sicher bin, was in seinem Kopf vor sich ging. Ob er mich cool oder doch eher als seltsam bezeichnet, wird sich wohl demnächst zeigen. Aber bei den Kids weiß man das ja eigentlich nie...

♥ Anisah

Ein paar kleine Handy-Impressionen gibt es auch hier.