• Anisahs Repertoire umfasst die unterschiedlichsten Tänze für verschiedenste Anlässe. Für jede Veranstaltung und je nach Anlass und Publikum wird dabei ein individuelles Showprogramm zusammengestellt.

    Klassischer Orientalischer Tanz
    Ein abwechslungsreicher Tanz, der sich meist aus einem Entree, verschiedenen Rhythmusteilen und einem mitreißenden Finale zusammensetzt.
    u.a.
    • Leuchtertanz ist ein Tanz mit Kerzenleuchter oder Kerzenteller, welche von der Tänzerin auf dem Kopf balanciert werden.
    Der Tanz mit dem Kerzenleuchter, Raqs Scham’adan genannt, soll auf alte Hochzeitsprozessionen zurück führen. Die Tänzerin soll so die Hochzeitsgesellschaft durch die dunklen Gassen Kairos geführt haben. Daran angelehnt ist der Fantasietanz mit dem Kerzentablett.
    • Trommelsolo`s sind meist der Höhepunkt eines Schowauftritts und überraschen mit viel Temperament zu orientalischer Percussion.

    Oriental Fusion & Modern Oriental
    Fusionen aus orientalischem Tanz und verschiedenen anderen Tanzsparten auf klassische, moderne oder westliche Musik.
    u.a.
    • Spanisch Oriental oder Latino Oriental sind Fusionen aus orientalischem Tanz und Flamenco oder lateinamerikanischen Tänzen.
    Bellydance Burlesque basiert auf den traditionellen Ausdrucksformen der Burlesque. Von klassischer Eleganz bis zum neckisch-humorigen Reizen wird es in einem Burlesque-Stück mit orientalischen Bewegungen verbunden.
    Oriental Pop Kreationen sind Interpretationen zu orientalischer Chartmusik. Diese Tänze sind in der Regel fröhlich, frech, kokett und flirtig und stehen für Ausdruck und Freude.
    • Tribal Fusion Bellydance ist eine in Amerika entstandene Verschmelzung verschiedener Tanzstile. Die Basis hierfür ist der Orientalische Tanz, in den Elemente anderer Tanzsparten (z.B. Modern Dance, Flamenco, Indische Tänze,...) integriert wurden.

  • Oriental Fantasy
    Fantasietänze mit verschiedenen Accessoires.
    u.a.
    • Schleiertänze sind temperamentvolle und sinnliche Stücke mit bis zu zwei Schleiern.
    • ISIS-Wings sind übergroße Schleier, die durch Stöcke die Arme der Tänzerin verlängern. Es entstehen wundervolle und anmutige Figuren, die an die Flügel eines Schmetterlings oder einer Fledermaus erinnern.
    • Van Veils oder dt. Fächerschleier kommen ursprünglich aus dem chinesischen Tanz und erfreuen sich, seit einigen Jahren auch im Orientalischen, großer Beliebtheit. Sie ermöglichen phantasievolle Muster in die Luft zu zeichnen und zu schnellen sowie langsamen Rythmen ein tolles Bild zu erschaffen.
    • Poi`s sind ursprünglich ein Maori-Accessoire. Hier werden Schleier an Kugeln befestigt, welche im Tanz überraschende Bilder entstehen lassen.

    World of Dance
    Internationale Tanzprojekte, welche sich Anisah zusätzlich bei Reisen oder Workshops aneignet.
    u.a.
    • Bollywood Dance sind Modetänze und Partytänze, die sich an die Tanzeinlagen indischer Filme anlehnen. Die Bewegungen dieses Tanzes ähneln eher dem orientalischen Tanz als den klassischen indischen Tänzen.
    • Indian-Ocean-Dance, auch Sega, ist ein Stil der auf den Inseln Mauritius und Réunion sowie auf den Seychellen verbreitet ist und für das richtige Sommerfeeling sorgt.

    Anisah ist ständig bestrebt ihr Repertoire und ihren Horizont zu erweitern.
    Haben Sie bitte dafür Verständnis, dass sich Anisah`s Repertoire in ständigem Wandel befindet. Zeitweise ist es möglich, dass sich einige Tänze nicht im Programm befinden.