Anisah im Bellydance Evolution – „Wunderland“

Vom 22.05.-23.05.2015 erlebte Anisah ein tolles Wochenende mit fantastischen Überraschungen und einer Show, welche einem "sprichwörtlich" den Atem raubte.

♥♥♥

Bellydance Evolution - die amerikanische Company - zeigte in diesem Jahr eine Bühnenfassung von "Alice im Wunderland" zu ihrer Europatour im Atze-Musiktheater in Berlin. Organisiert und präsentiert von der wunderbaren Shalymar, welche das Ensemble der Extraklasse am 22.05.2015 in die Hauptstadt holte.
Mit einer spannende Mischung aus orientalisch inspirierten Tanzstilen, Hip-Hop und akrobatischen Breakdance-Elementen brachte BDE - Bellydance Evolution die berühmte Geschichte von Lewis Carroll auf die Bühne. Ein etwas anderes Theater, getanzt auf die Musik von Hollywood-Komponist Paul Dinletir und großartiger Live-Percussion von Khader Ahmad.

Alice (Lauren Boldt) findet sich im Wunderland wieder, nachdem sie einem sprechenden weißen Kaninchen (Danielo Mendes) in sein Bau folgte. Im Wunderland trifft sie auf extravagante Gestalten, wie den verrückten Hutmacher (Barakalofi), die rauchende Raupe (Sharon Kihara), die Herzogin (Louchia Tchoukhri), die Grinsekatze (Shalymar), lebendige Spielkarten (BDE - Ensemble u.a. mit bekannten deutschen Tänzerinnen wie Djamila und Gejaria) und allen voran die Herzkönigin (Jillina Carlano). Sie erlebt ein außergewöhnliches magisches Abenteuer und kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Auch Anisah folgte diesen Weltklasse Tänzerinnen und Tänzern in die wunderbare Welt des Wunderlands und erlebte ein schillerndes Tanztheater auf höchsten Niveau!

Schon allein die Pre-Show mit dem Hayalina Dance Ensemble, Serkan Arpac und Amira Almaas versprach einen tollen Abend mit einem Feuerwerk an Impressionen für neue kreative Ideen. Nicht nur für alle Bellydance-Fans eine ganz besondere Augenweide und Erfahrung, welche alle positiven Erwartungen bei Weitem übertraf.

 

Bei solch einer Show trifft sich die halbe Bauchtanz-Scene um diese besonderen Künstler live zu erleben und um befreundete Tänzerinnen und Tänzer zu unterstützen. So fanden sich im Saal des Theaters auch zahlreiche kleine und große Tänzerinnen und Tänzer wieder.
Auch Anisah freute sich über ein Wiedersehen mit einigen Tänzerinnen. Zwar aus dem Auge, aber nicht aus dem Sinn! Sakina (Berlin), Katjusha (Ueckermünde) und Anisah freuten sich über den besonderen Zufall und schwelgten während der Pause in Erinnerungen und philosophierten über neue, vielleicht auch gemeinsame, Projekte.

"Mädels, es war toll euch wieder zu sehen! Ich freue mich auf ein baldiges Treffen!"
♥ Anisah

Sakina, Katjusha und Anisah bei Bellydance Evolution - "Alice im Wunderland"
Sakina, Katjusha und Anisah bei Bellydance Evolution - "Alice im Wunderland"

 

Nach einem aufregenden Freitag, folgte ein energiegeladener Samstag Morgen mit der Bellydance-Queen Jillina Carlano zum Poco Loco Trommelworkshop im Hayal-Oriental Moves.

Jillina ist berühmt für ihre mitreißenden und bühnenwirksamen Trommelsoli. In ihrem Workshop am Samtag Vormittag vermittelte sie ein wirkliches Highlight für eine Bauchtanzshow und gab zahlreiche Einblicke in ihr außergewöhnliches und weitgefächertes Repertoire.

Auch Anisah hatte das Vergnügen von dieser Meisterin zu lernen!

Anisah und Jillina
Anisah und Jillina

Spritzigen Fusion moves und ein kraftvolles arabisches Trommelsolo, gepaart mit verschiedenen Shimmy-Techniken, "Layers" und "Styles", sorgten für schweißtreibende aber sehr effektive 2 1/2 Stunden mit dieser internationalen ausgezeichneten Künstlerin.

Spaß und ein, sich bereits beim Training angekündigter, Muskelkater brachten die Teilnehmer des Workshops zusammen und ließen einen schnellen Austausch untereinander zu.

Ich durfte an diesem Vormittag ganz besondere Frauen kennenlernen und freue mich über einen weiteren Erfahrungsaustausch um meinen Horizont stetig zu erweitern. Ich freu mich auf Euch!
♥ Anisah

Teilnehmerinnen des Workshops mit Jillina
Teilnehmerinnen des Workshops mit Jillina
Karina, Anisah und Jana beim Workshop mit Jillina
Karina, Anisah und Jana beim Workshop mit Jillina
Karina und Anisah: das "Dreamteam"
Karina und Anisah: das "Dreamteam"
Karina, Jana und Anisah beim Workshop mit Jillina
Karina, Jana und Anisah beim Workshop mit Jillina

 


Quelle u.a.:
Bellydance Evolution - Alice im Wunderland - Programmheft Berlin. 22.05.2015.
Hayal - Oriental Moves - Workshops. 2015.
YouTube - Bellydance Evolution presents Alice in Wonderland. 2014.

Workshop „Federfächer“ mit Anisah

Für spontane Sonntags-Tänzerinnen bietet Anisah am Sonntag den 07. Juni 2015 einen leidenschaftlichen und charmanten Workshop zum Thema "Federfächer", eine Burlesque-Bellydance-Fusion, an.

"Charming Feathers"

Glamourös, feminin, ein Spiel der Tänzerin mit dem Publikum –  all das und noch vieles mehr ist der Tanz mit den Federfächern. Effektvolle Posen und orientalische Moves zu origineller Musik setzen die Tänzerin elegant in Szene.

Inspiriert vom Varieté und den glanzvollen, großen Revuen hat Anisah eine weibliche Show-Choreografie mit dem Federfächer entworfen, die Leichtigkeit und Koketterie in sich vereint.

Es erwarten Euch Elemente des klassischen "Burlesquetanzes" mit den Federfächern. Figuren wie "The Heart" oder "The Peacook" stehen ebenso auf dem Programm wie raffinierte und einladende Bellydance-Moves sowie ein Sonntag voller purer Weiblichkeit und großem Spaßfaktor.

Gemeinsam soll eine effektvoller Choreografie zu "Man`s World" von "Natacha Atlas" entstehen. Gerne zeigt Euch Anisah Möglichkeiten diese als Gruppen-Choreografie zu nutzen sowie ein zusätzliches klassisches Entrée, welches die Magie der Federfächer richtig zum Ausdruck bringt.

(Hörprobe von Youtube)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Ein Paar Fächer sollten mitgebracht werden. Ist ein Burlesque-Federfächer nicht vorhanden, würden vorerst ein Paar Fächerschleier oder ein Paar kleinere Fächer ausreichen. Gerne sammelt Anisah auch Bestellungen für Federfächer oder gibt Tipps und Informationen zum Erwerb.
Anmeldungen zum Workshop bitte direkt bei Anisah.

Wann?
Sonntag, 07.06.2015
10:00 - 15:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
Wo?
Spiegelsaal in der Ballsporthalle
(Eingang zur Jukebox25)
Am Sportzentrum 25, 06792 Sandersdorf-Brehna
Wer?
Tänzer/innen mit Vorkenntnissen im orientalischen Tanz
und die sich "ausprobieren" möchten
Kosten?
20,00 Euro (15,00 Euro für Mitglieder der SG Ramsin 1919 e.V.)

Workshop "Charming Feathers" (Federfächer) am 07.06.2015
Workshop "Charming Feathers" (Federfächer) am 07.06.2015

Orientalisches Flair zum Tierheimfest

Am 09. Mai 2015 tanzten Anisah und Bella Leyla sprichwörtlich "nicht nur für die Katz".

Das Tierheim Bitterfeld veranstaltete, anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens, ein großes Fest für alle Freunde und Unterstützer. Auch Bella Leyla wollten ihr

"Herz für Tiere"

zum Ausdruck bringen und unterstützten das Tierheim mit einem kleinen Auftritt am Nachmittag.

Trotz einiger Umstände und kleiner Pannen, beispielsweise starker Wind der die Schleier unkontrolliert wirbeln ließ oder kleine Verletzungen, tanzten Anisah & Bella Leyla für die großen und kleinen Gäste sowie für alle Fellnasen. Die Schwierigkeiten der neuen Choreografie und die Aufregung des ersten öffentlichen Auftrittes im Jahr 2015 meisterten die Damen gekonnt mit einem charmanten Lächeln und ließen ein wenig orientalisches Flair ins Tierheim einziehen.

Galerie

Besonders freuten sich Anisah & Bella Leyla über die zahlreichen Gäste, die extra zum Tierheimfest erschienen sind und somit dieses unterstützten.

Vielseitige Angebote sorgten für ein gelungenes Fest mit tollen Überraschungen. Musikerin Anne Farl , Trommler Orlando Garcia mit seinen Schülern u.a. trugen ebenso zu einer abwechslungsreichen Veranstaltung bei, wie die liebevoll hergerichtete Flohmarkt-Wiese.

Dort fanden einige der Damen tollen Glitzer für neue Kostüme und Anisah einen großartigen Pharaonenkopf für dekorationszwecke der "Leyla-Lounge" oder ähnlichem.

"Nicht nur für die Katz"

sondern ein buntes Fest für Groß und Klein zu Gunsten des Tierheims Bitterfeld-Wolfen!